Als Online-Shop-Betreiber kann man viele Produkte hochladen und darauf warten, dass jemand etwas bestellt. Das ist die gängige Methode. Doch wer kauft Produkte im mindestens 4 stelligen Bereich bei einem Unternehmen das man nicht kennt? Wer gibt einem Unternehmen das er nicht kennt das Vertrauen über 5000 Euro in der Hoffnung, dass die bestellte z.B. Couchgarnitur fehlerfrei geliefert wird? Wer garantiert mir als Kunde, dass das Unternehmen bei Transportschäden oder anderen Fehlern auf meiner Seite steht?

Die Antwort ist : NIEMAND!

Wie können Sie sicher sein, dass hochpreisige Bestellungen auch wirklich ankommen?

Die Antwort ist : GARNICHT!


DESWEGEN:

Wir raten jedem Kunden, uns schriftlich vor jedem hochpreisigen Einkauf zu kontaktieren. Dann werden schriftlich die Versandbedingungen, Zahlungsbedingungen und Vertragsbedingungen nochmal genau besprochen. So wird die Wahrscheinlichkeit von Missverständnissen zwar nicht ausgeschlossen, aber auf ein Minimum reduziert. 

Details werden dann meist telefonisch besprochen und schriftlich nochmal festgehalten. Das schafft Transparenz und Vertrauen für beide Seiten!

Bei Problemen finden wir dann auf Grundlage unserer Geschäftsbedingungen und der besprochenen Konditionen eine Lösung die für beide Seiten passt.

Egal ob ein Kaufvolumen von 10, 100 oder 100.000 Euro. Der Vertrag muss von beiden Seiten erfüllt werden! Jedes Geschäft muss sauber ablaufen!


Das ist in unserem Interesse und im Interesse unserer Kunden!