Wissenswertes über Bambus

Bambus

Herkunft

Der Bambus (Bambusoideae) gehört zur Familie der Süßgräser, ist also eigentlich keine Holzart im ursprünglichen Sinne, sondern ein Riesengras.

Mit Ausnahme Europas und der Antarktis treten Bambusarten auf allen Kontinenten auf.

Sie wachsen bis in einer Höhe von ca. 4000 Metern.

Ihr Verbreitungsgebiet wird in zwei Gruppen aufgeteilt:

Bambusarten aus den Tropen und Subtropen (Tribus Bambuseae und Olyreae) sowie die Arten der gemäßigten Zonen (Tribus Arundinarieae).

Eigenschaft

Bambus gehört zu den am schnellsten wachsenden Rohstoffen. Die langen Halme des verholzenden Riesengrases sind nicht massiv, sondern in Zwischenwände unterteilt. Dadurch ist er extrem leicht, aber trotzdem sehr stabil und strapazierfähig.

Manchen Holzarten ist Bambus in Sachen Stabilität sogar überlegen.

Bei der traditionellen Herstellung von Bambusmöbeln wird das getrocknete Bambusrohr in passende Längen geschnitten und zu massiven Möbeln zusammengesetzt.

Es entstehen so rustikale, aber doch leicht mit exotischem Flair anmutende Möbelstücke.

In der modernen Fertigung wird Bambus auch als Plattenwerkstoff verwendet.

Verleimte Grobspanplatten werden dann zu Möbeln verarbeitet.

Besonders geeignet ist das sehr biegsame Bambuslaminat zur Herstellung von feineren, filigranen Möbeln.

Bambusmöbel haben vorwiegend die Wintergärten erobert, sind jedoch mittlerweile im ganzen Wohnbereich sowie auch im Garten gerne gesehen.

Gelegentlich bildet das Holz Risse aus, welches eine bambusspezifische Eigenart ist; sie wirkt sich aber nicht auf die Stabilität aus.

Pflege

Bambusmöbel danken es, wenn sie ca. alle zwei Wochen mit einem feuchten Tuch abgewischt werden. Es dient nicht nur der Reinigung. Das Holz wird mit Feuchtigkeit versorgt; so kann einer möglichen Rissbildung vorgebeugt werden.

Mehr Pflege ist nicht von Nöten.

Sollen Bambusmöbel im Freien „überwintern“, sollten sie in der kalten Jahreszeit abgedeckt werden.

Bambus verträgt keine Staunässe!

Bambus ist ein äußerst nachhaltiges Produkt, eine dankbare Alternative zu Möbeln aus Holz.

Leicht, stabil, mit exotischem Charme.