Moderner Esstisch mit zwei Esszimmerstühlen; beide mit einem schwarzen Eisengestell, einer mit einer umlaufenden Sitzschale aus schwarzem Geflecht, der andere mit einer Sitzschale aus geflochtenem Rattan natur, ohne Armlehnen.l

Esszimmerstühle, für welche soll ich mich entscheiden?

Im Esszimmer, am Küchentisch, im Wohnzimmer, gelegentlich auch im Flur, sie sind bei uns in fast jedem Raum zuhause.

Es gibt Esszimmerstühle in vielen Designs, aus diversen Materialien, das ist ein Vorteil. Beim Kauf von Esszimmerstühlen hat man dadurch jedoch die Qual der Wahl. Da stellt sich die Frage, welche Esszimmerstühle sind genau für mich die richtigen.

Eine erste Überlegung sollte sein. Wie sehr werden meine Esszimmerstühle strapaziert. Benötige ich sie im klassischen Esszimmer, nur wenn Gäste erwartet werden oder werden sie, was meistens der Fall ist, täglich benutzt?

Im klassischen Esszimmer, bei seltener Nutzung, kann ich mich durchaus für ein empfindlicheres Material der Stühle entscheiden, sowohl beim Bezug als auch beim Stuhlgestell.

Bei täglichem Gebrauch sollten wir auf robustes Material zurückgreifen. Ein Esszimmerstuhl soll aber auf alle Fälle auch bequem sein, da gerade in Zeiten des Homeoffice am Esstisch ja auch oft gearbeitet wird. Kinder nutzen die Stühle, beim erledigen der Hausaufgaben oder spielen am Esstisch.

Zu den bequemsten Esszimmerstühlen zählen für mich Freischwinger mit Armlehne. Man sitzt unheimlich gemütlich und kann, durch leichtes Wippen die Rückenlehne sanft in Schwingung versetzen.

Angesagt sind im Moment filigrane Esszimmerstühle, bestehend aus einem stabilen Eisengestell, mit einer Sitzschale aus leichtem Rattan oder Kunststoffgeflecht.

Bevorzugen Sie Polsterstühle, sollten Sie sich auf alle Fälle mit der Beschaffenheit des Bezugs auseinandersetzen.

Besonders edel und langlebig sind Bezüge aus Echt-Leder, natürlich nur, wenn das Leder hochwertig verarbeitet ist. Hier sollten Sie beachten, dass ein echtes Leder im Laufe der Jahre durch den Gebrauch eine gewisse Patina  bildet. Aber das macht diese Möbel ja besonders liebenswert.

Bei anderen Bezügen sind Abnutzungserscheinungen nicht so sehr gewünscht. Fleckige Esszimmerstühle wirken unschön und schmuddelig, also achten Sie auf einen unempfindlichen Bezug. Hochwertige Mikrofaser ist hier die Option, es gibt sie in allen Farben und ist oft dem Veloursleder täuschend ähnlich. Auch Kunstleder ist als Esszimmerstuhlbezug zu empfehlen und relativ robust. Natürlich gibt es auch dankbare Stoffbezüge, wobei da die Fleckentfernung wohl etwas schwieriger ist.

Die Farbpalette aller erwähnten Bezüge ist mittlerweile riesig und lässt keine Wünsche offen.

Egal ob Stuhlbeine aus Holz oder aus Metall, das Gestell eines Esszimmerstuhls muss auf alle Fälle stabil sein, denn man möchte ja viele Jahre Freude an so einem Stuhl haben.

Im Handel werden auch drehbare Esszimmerstühle angeboten, mit ausgestellten oder geraden Beinen, manche sind sogar stapelbar.

Qualität ist wichtig, das Design seiner neuen Esszimmerstühle bleibt jedem Käufer selbst überlassen.

Stöbern Sie in unserem Shop.

Wegen der unzähligen Designvarianten bieten wir Ihnen eine weitere Orientierung an:

- Sie sagen uns, welche Art eines Esszimmerstuhls Sie suchen.

- Wir legen Ihnen verschiedene Empfehlungen für einen Esszimmerstuhl vor.

- Sollten die Beispiel-Esszimmerstühle nicht Ihren Vorstellungen entsprechen, suchen wir in unserem großen Netzwerk nach weiteren Varianten.

Vielleicht haben wir Glück wir finden Ihre "Wunschstühle".

Melden Sie sich gerne über unser Kontaktformular bei info@1a-zuhause.de