Kommode Polywood aus Kunststoff und Holzfaser wenig Erdöl 18 kleine Schubladen 91 cm hoch 59 cm breit 165 cm lang

Unsere Kommode mit 18 Schubläden besteht aus einem Gemisch aus recyceltem Kunststoff und Holzfasern

Eine Kommode aus Polywood braucht bei weitem nicht so viel Pflege wie das Naturmaterial Holz.

Polywood-Kommoden sind ein nachhaltiges und umweltschonendes Holzimitat aus recycelten Kunststoffen mit hoher Dichte (z. B. Kunststoffflaschen) und überwiegenden Holzfasern.

Man bezeichnet Polywood auch als eine Art Bio-Kunststoff. 

Einen weitere Vorteil bei Kommoden aus Polywood ist die farbechte gewünschte Holzoptik. Der Farbunterschied zu Echtholz ist minimal.

Der wesentlich günstigere Kaufpreis bei diesem Kommoden-Material ist ebenfalls zu nennen.

Aufgrund der Holzfaser ist es nicht angeraten, Polywood-Kommodenl in sehr feuchten Räumen zu nutzen, da dadurch Verwitterungsprozesse oder Schimmelbildung auftreten können.

Oftmals verwechselt man diesbezüglich Polywood-Möbel mit Kunststoff-Möbeln.

Dann muss noch auf die starke Hitzeempfindlichkeit hingewiesen werden. Heisse Gegenstände und starke Sonneneinstrahlung schädigen das Material der Kommoden aus Piolywood-Kommoden. Untersetzer heben diesen Nachteil auf.

Zusammengefaßt:

Im Vergleich zur Nachhaltigkeit, Hitzeempfindlichkeit und des Preises ist Polywood bei Kommoden ein sehr zu empfehlendes Möbelmaterial.